Umweltbildung an der Ostsee

 

In Schleswig-Holstein Natur erleben -                                  Umweltbildungsangebote zwischen den Meeren

 


Das Naturfreundehaus Kalifornien hat aufgrund seiner nachhaltigen und umweltpädagogischen Arbeit  vom Ministerium für Bildung und Frauen und vom Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Räume des Landes Schleswig -Holsteins im Juli 2009 das Zertifikat erhalten:

Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit


Der Zertifizierung liegen folgende Kriterien zugrunde:

  • nachgewiesene Qualifikation
  • ein pädagogisches Konzept
  • Bildungsangebote im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung
  • Berücksichtigung von Schlüsselkompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung



Ziel der Einrichtung ist es vor allem, in direkter Begegnung mit der Natur ein ganzheitliches Naturerlebnis mit allen Sinnen zu ermöglichen und zugleich Wissenswertes über die Pflanzen und Tiere zu vermitteln.

 

Natur hautnah erleben

Lassen Sie sich überraschen und faszinieren von der Vielzahl unbekannter Dinge und Beobachtungen , die sich Ihnen auf Schritt und Tritt bieten. Der erste Schritt in Kalifornien führt meist an den Strand.

Hier lässt sich auf eigene Faust viel entdecken und erleben. Zusätzlich können im NFH auch vielfältige Umweltbildungsangebote wahrgenommen werden, um verschiedene Lebensräume als „Erlebensräume“ kennen und schätzen zu lernen.

 

 

Umweltbildungsangebote:

In unserer ganzheitlichen, umweltpädagogischen Arbeit sollen Kopf, Herz und Hand gleichermaßen zu ihrem Recht kommen. So steht das eigene, direkte Naturerleben im Vordergrund und wird durch wichtige Sachinformationen „nebenbei“ ergänzt. Die Vermittlung dieser Kenntnisse erfolgt, je nach Alter angepasst, zum Beispiel über funktionale Modelle, Naturerlebnisspiele, Experimente, Handpuppen …. Auch das praktische „Be-greifen“ ist für uns von großer Bedeutung und wird, wo immer es geht - und die Lebewesen nicht beeinträchtigt-, mit einbezogen. Oder es bildet den Schwerpunkt wie z.B. bei den Aktionen zum Thema „Arbeiten mit Naturmaterialien“.

 

 

Thema Ostsee:

  • Keschern – Meeresorganismen hautnah beobachten und Interessantes über sie erfahren
  • Stranderkundung „Lebenskünstler Muscheln“- Wir nähern uns beobachtend, forschend und kreativ den Besonderheiten der Muscheln.
  • Plastikmüll im Meer- Wir begeben uns auf die Spuren des Mikroplastiks. Woher kommt es, wohin geht es - eine spannende und zur Selbstreflexion anregende Aktion
  • Ostseeforscherolympiade- mit den Themen: Besonderheiten der Ostsee, Meeresorganismen und Müll
  • Naturerlebnisspiele am Strand - Die Ostsee mit allen Sinnen erleben.

 

Thema Exkursion ins Hinterland (Salzwiesen):

  • Auf Wildkräutersuche mit anschließender Verwendung - wir machen Brennnesselbratlinge, Kräutersuppe, - Limo usw.
  • Rund um den Holunder - ein sagenumwobenes Gewächs und seine vielseitige Verwendung – wir kochen (Holunderblütenpfannkuchen ca. Mai/Juni oder Holunderbeerensaft ca. August-Oktober), basteln, färben usw.
  • Fließgewässeruntersuchung - mit Keschern, Sieben, Eimern und Lupengläsern sind wir den Lebewesen im Bach auf der Spur
  • Naturerlebnisspiele – die Salzwiesen mit allen Sinnen erleben

 

Thema Rallyes und Co:

  • Naturrallye – am Strand und durchs Hinterland von Kalifornien
  • Schatzsuche
  • Kalifornien-Olympiade
  • Klimafrühstück – Frühstücken und Klima schützen? Was hat das denn miteinander zu tun? Dieser Frage gehen wir bei einem gemeinsamen Frühstück auf den Grund.

 

Thema Arbeiten mit Naturmaterialien:

  • Schnitzen – Buttermesser, Zauberstäbe, Rückenkratzer usw.
  • Bau von Pfeil und Bogen
  • Gestalten mit Fundsachen – (Traumfänger, Windlichter, Mobile usw.)
  • Kescherbau
  • Instrumente aus Naturmaterialien
  • Flöße bauen

 

 

Wer kann mitmachen?

Ob Kindergarten, Schulklasse, Familientreffen, Erwachsenen- oder Seniorengruppe, die einzelnen Aktionen werden von uns flexibel je nach Alter, Vorkenntnissen und Interessen der Gruppen angepasst.

 

Buchung:

Die Aktionen sind jeweils auf etwa 3 Stunden ausgerichtet. Es ist auch möglich, verschiedene Programmpunkte nach dem Baukastenprinzip zu einer Einheit zu verbinden. Für die Buchung unserer Angebote ist es erforderlich, gewünschte Themen und Termine möglichst frühzeitig mit uns abzustimmen. Auf weitere Wünsche und Ideen gehen wir nach Absprache gerne ein.

 

 

1/2 tägig ( 3Stunden) Ganztägig ( 6Stunden)
Erwachsene 5,00€ 10,00€
Kinder je nach Alter siehe Unten
Schulkassen 4,00€ 8,00€
Kindergarten 3,00€ 6,00€

                          Mindestgebühr halbtags: 50 Euro

Ansprechpartner:

Katrin Wohlrab (Biologin)

E mail: Katrin_wohlrab@naturfreundehaus-kalifornien.de

Oder telefonisch im Naturfreundehaus Kalifornien

043441342